Der »Hingucker-Vorgarten« des Ehepaars Westermann

Hamborn blüht auf!
Gewinner stehen fest

Die Gewinner unseres Wettbewerbs „Hamborn blüht auf“ stehen fest. Die Jury, bestehend aus unseren Vorständen Thomas Stoy und Axel Kocar, Vorstandsassistentin Belinda Möller, Grafik-Designer Ulrich Overländer sowie Pressesprecher Reiner Terhorst, hatte die Qual der Wahl.

Zwar hatten sich die Initiatoren des Wettbewerbs eine höhere Teilnehmerzahl gewünscht, die Ergebnisse allerdings konnten sich durchaus sehen lassen. Gewinner war das Ehepaar Alex und Gertrud Westermann für einen „Hingucker-Vorgarten“ an der Kaiser-Friedrich-Straße. Den zweiten Platz belegten Hans-Albrecht und Marlene Rätscher mit einer blumig gestalteten Dachterrasse am Bischofskamp. Dritte wurden Günter und Christel Schnittcher von der Ottostraße, die aus ihrem Garten eine grüne Oase gemacht haben. Einen Sonderpreis erhielt Andrea Soltau für einen liebevoll gestalteten Balkon an der Aachener Straße, der mediterranes Flair und Savoir-vivre vermittelte.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und ein ebenso herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, ihr persönliches Umfeld aufblühen zu lassen!
Bitte weiter so!
Carolinensiel
Carolinensiel

Zehn Prozent Urlaubsrabatt für unsere Mitglieder

Seit einigen Jahren nehmen unsere Mitglieder gerne die Vorteile der Kooperation unserer Genossenschaft mit dem Bade- und Verkehrsverein Carolinensiel in Anspruch. Bei ausgesuchten Hotels und Vermietern gibt es nämlich zehn Prozent Rabatt auf die Übernachtungspreise.

Das Angebot gilt für insgesamt 150 Ferienobjekte von neun Betrieben. Und viele unserer Mitglieder haben bereits regen Gebrauch davon gemacht und fühlen sich in dem malerischen Nordseebad an der ostfriesischen Küste stets wohl.
Eine Liste ist hier zum [ DOWNLOAD] oder in unserer Geschäftsstelle erhältlich.
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Soest

Mittwoch, 6. Dezember 2017
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Soest

Unsere diesjährige adventliche Mitgliederfahrt führt uns am Mittwoch, 6. Dezember, nach Soest. Der Weihnachtsmarkt in der „heimlichen Hauptstadt Westfalens“ gilt als der schönste im ganzen Land. Kurze Wege und nachhaltige Eindrücke prägen diesen Tag. Morgens geht es zwischen 8.45 und 9.30 Uhr wieder an vier verschiedenen Abfahrtsorten (Schützenplatz Neumühl an der Gerlingstraße, Tellmannstraße, Elisabethstraße und St. Barbara Kirche an der Ziegelhorststraße) los. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor der Fahrt schriftlich die genauen Abfahrtszeiten und -orte sowie Zahlungsmodalitäten mitgeteilt. Die Fahrt dauert knapp zwei Stunden. Die Rückfahrten ab Soest starten zwischen 16.45 und 17.30 Uhr. Mitglieder und deren Ehegatten sowie alle Kinder bis 14 Jahre zahlen 7,50 Euro, alle Nicht-Mitglieder 12,50 Euro.
Verbindlicher Anmeldeschluss ist
Mittwoch, 25. Oktober 2017.

(Foto: Gero Silva)
Rückblick
Familienfahrt ins Toverland

Familienfahrt ins Toverland

Trotz einiger Regentropfen haben sich unsere Teilnehmer der Sommerfahrt nach Toverland nicht unterkriegen lassen. Wenn es geregnet hat, konnte man sich super in der überdeckten Halle aufhalten und dort die Fahrgeschäfte benutzen oder ausruhen.
Alles in Allem hat die Sommerfahrt den Teilnehmern riesen Spaß gemacht. Durch den nicht überlaufenden Park hat das Anstehen an den Fahrgeschäften nicht lange gedauert und die Snacks zwischendurch haben auch geschmeckt.

Röttgersbacher Weihnachtsmarkt

11. Röttgersbacher Weihnachtsmarkt

Die nächsten Kochkurse
Donnerstag, 28. September – 18.00 bis 21.00 Uhr
Herbstküche
Herbstzeit ist Kürbiszeit und vor allem die Zeit der leckeren Pilzgerichte.
Donnerstag, 30. November – 18.00 bis 21.00 Uhr
Leckeres aus Pfanne und Backofen
Die Pfannen werden wieder startklar gemacht und die Öfen kräftig vorgeheizt.
Alle Kurse finden im Gemeinschaftsraum unserer Mehrgenerationenwohnanlage, Pollerbruchstr. 27, 47169 Duisburg-Röttgersbach, statt. Kosten je Kurs zwischen 15 und 16,50 €. Infos und Anmeldungen bei Gudrun Carrozzo unter der Rufnummer 0203 55592-0.
Generationentreff im MGW, Pollerbruchstraße 27

Generationentreff im MGW, Pollerbruchstraße 27

Der barrrierefreie Generationentreff in der Mehrgenerationenwohnanlage Pollerbruchstraße 27 steht mit 140 qm allen Mitgliedern der Genossenschaft für Feste und Feiern zur Verfügung. Er kann für 80,- € pro Tag (Wochenende insgesamt 120,- €) angemietet werden.

Dieser Treff ist auch das „Zuhause“ der Kurse (siehe oben), die regelmäßig in Zusammenarbeit mit der FBS Hamborn allen interessierten Bürgern offen stehen. Die bunte Mischung der Themen lädt Menschen jeden Alters zum gemeinsamen Tun ein. Auch die Mieter der Mehrgenerationenwohnanlage nutzen den Generationentreff für ihre gemeinsamen Veranstaltungen.

Auskünfte zu den Kursen sowie Anmeldungen bei der Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Hamborn:
Gudrun Carrozzo, Telefon 0203 55592-0